Der neue Mexikaner der Stadt: Popocatepetl

Popocatepetl

Bist du schon an der Werbung von dem neuen Mexikaner der Stadt ‚Popocatepetk‘ vorbei gekommen? Die Ankündigung von dem Restaurant in der Gele Rijders Plein machte die gesamte Stadt neugierig.

Wir waren dort und haben fast alles einmal probiert was auf der Karte stand. Ja, soweit gehen wir um unsere Leser zufrieden zu stellen! Wenn wir von dem Essen sprechen, können wir von eigenen Erfahrungen berichten.

Mexikaner 2.0

Die meisten mexikanischen Restaurants ensprechen dem Kliché und sind mit leuchtenden Farben, sombreros und Nicknacks ausgestattet. Nicht so das ‚Popo‘! Es ist modern und gemütlich eingerichtet. Das ist ein waren Makeover ‚2.0‘ für die 35 Jahr alte Marke, welche nach und nach auch in den anderen sieben Restaurants umgesetzt wird.

Vielleicht kommt dir der Stil bereits bekannt vor, denn der Betreiber ist derselbe wie von der Bar/Restaurant Stan &Co. Diese Innenausstattung hat sich bereit bewährt, was man sehr gut daran sehen kann, dass die Restaurants stehts mit Gästen gefüllt sind.

Die Vorspeisen

As Wie bereits vorher genannt haben wir fast alles ausprobiert was auf der Karte stand. Das war echt viel! Als die Vorspeisen serviert wurden, wussten wir gar nicht wo wir anfagen sollten! Um nicht gierig auszusehen füllt wir unseren Teller nach und nach mit knusprigen Tintenfisch, mariniertem Lachs, saftigen Chicken Wings und gerösteter Paprika. Jedes einzelne war unglaublich lecker! Wenn ich mich zurück an das Topping von den dünn geschnittete Rindfleich erinnere und dachte ich das es Larven oder soetwas sei. Nachdem wir unseren Mut zusammen genommen hatten, probierten wir es. Es stellte sich als rebratener Reis heraus. Oh wow!

Nach einer zweiten Runde waren wir uns sicher, dass wirklich alle Vorspeisen lecker sind. Während wir unsere Mägen mit Nachos, Cocktails und Wein füllten, wurde unser Tisch gesäubert und unsere Hauptgerichte gekocht. 

Der Hauptgang

Nach dem wir uns ein wenig unterhielten, wurde auch schon das Hauptgericht serivert. Wir hatten einen scharfen Lammeintopf, leckeren Kabeljau, Enchildada, Fajita und Burito geordert. Zum glück hatten wir auch eine Margaritte bestellt um die Schärfe abzulöschen.

Es gibt soviele Köstlichkeiten aus denen man wählen kann, dass es sinn mach diese mit einem Freund/in zu teilen. Ehrlichgesagt warum solltest du bei einem Gericht bleiben, wenn du mehrere haben kannst!? Um eines klarzustellen wr teilten alle unsere Gerichte und daher verließen nur leere Teller unseren Tisch. Schließlich sind wir auch gegen Lebensmittelverschwendung. 

Noch Platz für ein Dessert?

Trotz das wir komplett abgefüllt waren, waren wir neugierig auf die Nachspeisen. Etwas Süßes zum Abschluss geht doch immer noch! Als die Churro’s, Corn flan & Eiscreme und der in flammenstehende ‚Popo Vulcano‘ unseren Tisch erreichten, lief uns das Wasser im Mund zusammen. Es sah spektakulär aus, wie du selbst im Video sehen kannst. 

Bis bald bei Popocatepetl!

Wir hatten eine großartige Zeit bei Popocatepetl und werden definitif schnell für Snacks und Cocktails zurück kommen! Zudem freue ich mich schon auf den Sommer, wenn ich auf ihrer großen Terrasse mit 160 Plätzen die Sonne und den AKU Springbrunnen genießen kann.
Popo Webseite
Popo Facebook
Popo Instagram

Nach dem Abendessen fühlte ich mich wie Joey Tribbiani 😀

Schau dir auch diese Food Blogs von ArnhemLife an!

Zu diesem Thema bieten wir auch folgende Stadtführungen an:

Verwandte Beiträge

Leave a comment